G O E S C H  productions - Slogan
RSS Fan werden

Letzte Einträge

Katastrophe "Bauplanung Krankenhaus Nord" _ Wien
Polystyrol -Dämmplatten schwer toxisch
Historische Wende bei " Erneuerbaren Energien "
Smart-Home im Kommen?
Kein Wunsch nach EU - weiter Ausschreibung im Bauwesen

Kategorien

Erneuerbare Energien und Wirtschaft
Kunst und Architektur
Wirtschaft und Architektur
erstellt von

NEWS

Erneuerbare Energien und Wirtschaft

Polystyrol -Dämmplatten schwer toxisch

Die gemeinhin als EPS angebotenen Polystyrol - Dämmplatten und gerade im Wohnbau häufig angewendet, haben widerum einen neutral durchgeführten Brandschutztest nicht bestanden.
Diese Dämmplatten wurden bisher mit der Brandschutzklasse B1 "schwer entflammbar" gelistet.

Im Brandfall allerdings entflammt dieser Stoff sehr leicht und tropft glühend heiß ab, kann somit also weitere Bauteile entzünden. Zusätzlich entstehen bei der Verbrennung hochtoxische Gase.

Durch HCB (Hexachlorbenzol) und Pestizide angereichert, verursachen diese Dämmungen, durch Auswaschungen mit Regenwasser und dadurch in die Flüsse gelangend, Toxide im städtischen Bereich, welche bis zu dem 100 fachen einer normalen Belastung entsprechen.

Die bisher durchgeführten "offiziellen Tests" wurden von der Industrie gesponsert und dadurch entsprechend "gut verkäuflich" dargestellt. EPS Dämmplatten gelten als Sondermüll.

Wir können Sie gerne über umweltfreundlichere Alternativen beraten.  KONTAKT 

Historische Wende bei " Erneuerbaren Energien "

Erstmals wird mehr in "Erneuerbare Energien" investiert als in fossile Energieträger !
Zu diesem Ergebnis kommt der von Klima- und Energiefonds und Erneuerbare Energie Österreich veröffentlichte "Faktencheck Energiewende 2015".
Besonders die Treibhausgas - Großemmittenten USA und China investieren wohl seit einiger Zeit große Summen in diese Bereiche. Während sich die Investitionen in China im Vergleich zu 2011 inzwischen verdoppelt haben, ist in Europa eine Halbierung der Investitionssummen zu verzeichnen.
Sollte uns das nicht zu denken geben?
Noch vor einiger Zeit war Europa und vor allem Deutschland ein Taktgeber der Energiewende und der Innovationen. Sollten wir als Europäer wieder einmal etwas verschlafen, weil unsere Bürokratien zu schwerfällig sind?

GPGOESCHproductions unter der Federführung von Architekt Peter GÖSCH ist seit nun 15 Jahren Berater und Umsetzer in Planungen von  "Erneuerbare Energien".
Dies vor allem im industriellen Bereich aber auch für Verwaltungsgebäude und im privaten Hausbau.
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktanfrage.    KONTAKT